cryotherapie

Cryotherapie ist ein Behandlungsverfahren mittels intensiver Kälte. Bei der Cryotherapie dringt die Kälte tiefer ein als bei normalen Kältepacks. Die Wirkungsweise beruht auf der plötzlichen, schockartigen Abkühlung des Gewebes. Dadurch entsteht eine sogenannte „Hyperämisierung“, Steigerung der Durchblutung, wodurch dann Entzündungs- und

Schlackenstoffe schneller abgetragen werden und der Patient weniger Schmerzen hat.